Sichere Kommunikation

Nahtlose Integration in bestehende SystemeNachvollziehbare SicherheitSicherheit für Finanzdienstleister

Sichere Kommunikation zwischen Kunde und Bank

In der heutigen Zeit ist man es als Bankkunde gewohnt, bequem von zuhause aus auf aktuelle Kontoinformationen zuzugreifen oder direkt über ein entsprechendes Portal mit dem persönlichen Kundenberater in Kontakt treten zu können. Dieser Komfort wird dadurch realisiert, dass die Banken ihrem Kundenkreis Möglichkeiten bieten, sicher und einfach über das Web auf die entsprechenden Daten zuzugreifen. Während anfangs die Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund stand, ist in den letzten Jahren das Sicherheitsbedürfnis seitens Kunden und Banken enorm gewachsen, nicht zuletzt aufgrund der stetig steigenden Internet-Kriminalität.


Die Lösung

Mit AMS (Advanced Messaging Security) bieten wir eine modulare Plattform zur sicheren Kommunikation zwischen Bank und Kunde (Business-to-Customer) sowie zwischen Bank und Geschäftspartnern (Business-to-Business).

AMS bietet neben der Möglichkeit, vertrauliche E-Mails an zentraler Stelle im Firmennetzwerk zu signieren und zu verschlüsseln, ein flexibles eBanking-Webportal, welches höchsten Sicherheitsansprüchen genügt und leicht in bestehende Infrastrukturen integriert werden kann. Der Funktionsumfang reicht von der einfachen Kommunikations-Plattform bis zur umfangreichen Reporting-Anwendung mit Echtzeit-Zugriff auf aktuelle Portfolio-Bewegungen und detaillierte Performance-Auswertungen.
Dies setzt voraus, dass AMS eBanking stets den aktuellen Sicherheitsanforderungen genügt und die Möglichkeit bietet, gängige Authentifizierungs-Mechanismen kontextabhängig zu integrieren (z. B. TAN, mobile-TAN, OTP-Generatoren, Smartcards).

Der modulare Aufbau der AMS-Plattform erlaubt eine nahtlose Integration in die bestehende Infrastruktur. Vorhandene Core-Banking-Systeme können mittels einer generischen Web-Service-Schnittstelle als Datenquelle in das eBanking-System integriert werden. Dazu ist es nötig, die unterschiedlichen Interfaces der jeweiligen Core-Banking-Systeme entsprechend der dabei eingesetzten Technologien zu kapseln und als Web-Service zur Verfügung zu stellen. Diese Integration geschieht in der Regel in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden oder weiteren, beteiligten Drittanbietern und erfordert umfangreiches Wissen und Erfahrung im Bezug auf Interoperabilität, angewandte Systemsicherheit und Stabilität der eingesetzten Komponenten.


Die Kunden

Bei den Kunden handelt es sich um europäische Privatbanken sowie staatliche Behörden, welche ihren Klienten und Geschäftspartnern gesicherte und zuverlässige Kommunikationswege und Zugang zu vertraulichen Inhalten zur Verfügung stellen wollen.


Fakten & Technik

Die verschiedenen AMS-Module sind überwiegend in C++ und C# implementiert. Um größtmögliche Interoperabilität zu bestehenden Systemen zu gewährleisten, verfügen die Module über klar definierte Schnittstellen und Interfaces, welche leicht an die individuelle Kunden-Umgebung angepasst werden können. Zum Einsatz kommen SOAP und REST-basierte Web-Services sowie flexible Script-Komponenten.


Module

Die AMS–Produktfamilie mit ihren Komponenten eGUARD, eCRYPT und eWebmail adressiert die Belange sicherheitsbewusster Unternehmen. AMS erlaubt es Messaging-Sicherheit anhand firmeninterner Strukturen nachzubilden und ermöglicht auf diesem Wege die konsequente Umsetzung und Integration sicherer Kommunikation.


Haben wir Sie neugierig gemacht?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Sichere Kommunikation mit AMS.

Henning Fries

Henning Fries
Ansprechpartner Sichere Kommunikation

E-Mail:
Telefon: +49 (6897) 935-0
Telefax: +49 (6897) 935-100

Ihr Ansprechpartner ist für Sie da!