Sicherheitsbehörden

Seit 1999 vertreibt DIaLOGIKa Lösungen zum Automatisierten Auskunftsersuchen. In der Mehrzahl der deutschen Bundesländer wird InfReq90 eingesetzt. Wir bieten auch Beratung zu IT-Infrastruktur, Sicherheit, Verschlüsselung u. v. a. m.

Automatisiertes Auskunftsverfahren

Bereits seit 1999 vertreibt DIaLOGIKa Softwarelösungen für Sicherheitsbehörden im Zusammenhang mit dem „Automatisierten Auskunftsverfahren“, das durch die Liberalisierung des TK-Marktes notwendig geworden war. Durch eine sehr gute Kenntnis des Zentralsystems konnten wir – als einziger Anbieter auf dem deutschen Markt – schon frühzeitig Produkte sowohl für die TK-Unternehmen („Verpflichtete“) als auch für die Sicherheitsbehörden und andere „Berechtigte“ anbieten.

Zu unseren Kunden zählen die Polizeibehörden vieler deutscher Bundesländer, darunter auch viele mit einer Landeslizenz. Sie nutzen unsere Produkte für das Auskunftsverfahren gem. §§ 112/113 TKG (Telekommunikationsgesetz), die Verkehrsdatenabfrage gem. § 100 g StPO (Strafprozessordnung) und TKÜ-Maßnahmen (Telekommunikationsüberwachung) gem. §§ 100 a,b StPO und für Standortfeststellungen.

Darüber hinaus schätzen unsere Kunden unsere Beratungsleistungen hinsichtlich IT-Infrastruktur, Verschlüsselung etc. Wenn nötig, konzipieren und entwickeln wir Individuallösungen, um den Bedürfnissen unserer Kunden bestens gerecht zu werden.

Unsere Produkte sind alle modular gestaltet: Sie bezahlen also nur, was Sie auch benötigen!



Haben wir Sie neugierig gemacht?

Ihr Ansprechpartner ist für Sie da!

Dr. Jan Messerschmidt

Dr. Jan Messerschmidt
Geschäftsführer

E-Mail:
Telefon: +49 (6897) 935-222
Telefax: +49 (6897) 935-422

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Automatisiertes Auskunftsverfahren.