InfBrok90

Mit InfBrok90 erfüllen Sie die rechtlichen Verpflichtungen gemäß § 112 TKG. InfBrok90 ist mehrmandantenfähig. Ein Pflegevertrag umfasst Updates und kompetenten Support.

Verauskunftung gemäß § 112 TKG

DIaLOGIKa bietet mit seinem System InfBrok90 eine schlüsselfertige Lösung für Verpflichtete nach § 112 Telekommunikationsgesetz (TKG) an, die Telekommunikationsanbieter in die Lage versetzt, Anfragen der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA) im Rahmen des „Automatisierten Auskunftsverfahrens“ für Anfragen der Sicherheitsbehörden und anderer berechtigter Stellen nach Bestandsdaten (Inhaberfeststellung) zu bedienen. Zu dieser Auskunft verpflichtet sind alle TK-Dienstleister, die Rufnummern an Kunden vergeben, d. h. Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, aber auch z. B. Service-Nummern-Betreiber oder Mobilfunk-Service-Provider.


Hauptmerkmale und Vorteile

  • vollständige Umsetzung der SARV
  • skalierbar bis über 100 Mio. Rufnummern
  • bedienerloser 24h-Betrieb
  • erhöhte Ausfallsicherheit und Wiederanlauffähigkeit
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • im Zusammenspiel mit InfBrok100 auch zur Verauskunftung von IMEIs und IP-/EMail-Adressen geeignet
  • seit über 10 Jahren im produktiven Einsatz bewährt
  • garantierte Nachführung aller Spezifikationsänderungen über Pflegevertrag
  • verfügbar unter Windows und Unix/Linux
  • und auch als managed Service

Erhältliche Module

InfBrok90 ist modular aufgebaut, d. h Sie erwerben nur die Optionen, die Sie auch benötigen. Folgende Zusatzoptionen sind zur Zeit erhältlich:

  • Administrator-Benachrichtigungen per SNMP
  • Dämon zur Umsetzung von SNMP-Traps in E-Mails
  • Verzeichnisüberwachung
  • Remote-Administration
  • Testsystem bzw. manuelles Auskunftsverfahren (§ 113 TKG)
  • Statistikmodul
  • Import-Modul zur Übernahme des Datenbestandes aus anderen Systemen (RNM-, CC-, Billing-System) in verschiedenen Ausprägungen
  • AVG-Reset
  • Auskunftsersuchen Verbindungsdaten (§ 100 g StPO)

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Ihre Ansprechpartnerin ist für Sie da!

Anne Dierstein

Anne Dierstein
Bereichsleiterin Behördenauskunft

E-Mail:
Telefon: +49 (6897) 935-198
Telefax: +49 (6897) 935-100

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Thema Verauskunftung gemäß § 112 TKG.